Tagesaktuell

* Arthur Moser

verlässt nach mehr als 19 Jahren im Unternehmen der Hauser Kaibling Bergbahnen diese als deren Geschäftsführer. Moser, der Anfang 2019 einen neuen Job in der Seilbahnbranche antritt, verantwortete in zehn Jahren der Geschäftsführung eine Umsatzsteigerung von knapp zehn auf über 16 Millionen Euro jährlich.

 * Aicher Herbstkultur

Eine ganze Reihe von TOP-Livekonzerten werden bei der Aicher-Herbst-Kultur auf heuer wieder geboten. Am Freitag, 19. Oktober/20.00 Uhr, gastiert im A.-Quartier am Freizeitsee die Theaterrunde aigen im Ennstal mit dem Gastspiel "Die Lügenglocke". Das Stück ist ein Schwank in drei Akten aus der Feder des Lustspiel-Auitors Fred Bosch. Schon der Titel verät, dass es sich um ein höchst unterhaltsames Lustspiel handeln wird. Am Samstag, 20. Oktober präsentiert Markus Köhle unter dem Titel "Meat Pepo Poetry Slam die Besten der Szene. Und am Donnerstag, 25. Oktober präsentiert ab 20.00 Uhr die Moosbrugger Musi ihre neue CD "Zommgschwoasst".

Der traditionelle Aicher Kirchtag findet am 21. Oktober statt. Der Aicher Kirchtag ist traditionellerweise mit dem Erntedank-Gottesdienst in der Kath. Pfarrkirche Assach ab 10.15 Uhr und dem Erntedank in der Evang. Christuskirche in Aich ab 10.30 Uhr verbunden. Im Dorfgasthof "Zum Grafenwirt" gibt es an diesem Tag besondere Kirtags-Spezialitäten.

* Salzburger Bauernherbst
Der 23. Salzburger Bauernherbst wurde Sonntag, 26. August 2018, in Abtenau mit dem traditionellen Festumzug mit zahlreichen örtlichen Vereinen und Mitwirkenden zum Thema „Land- und Forstwirtschaft damals und heute“ eröffnet. Im 23. Bauernherbst stehen bei den rund 2000 Veranstaltungen von 25. August bis 4. November Salzburger Bräuche, kulinarische Spezialitäten, Musik, Tanz und traditionsreiche Feste mit Schwerpunkt auf alter Handwerkskunst auf dem Programm. Details unter www.bauernherbst.com

* Europa zu Gast im Dachstein Eispalast

Eispalast Dachstein (c) Herbert Raffalt Foto Herbert Raffalt (V.l. Schattleitner, Böhmer, Bliem, Eibinger-Miedl, Neuhold, Strassegger)

Ganz im Zeichen der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs in der zweiten Jahreshälfte 2018 entstand im Eispalast am Dachstein die neue Ausstellung „Reise durch Europa“, die am Samstag, dem 7. Juli feierlich von Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Planai-Geschäftsführer Dir. Georg Bliem eröffnet wurde. Die Reise durch das ewige Gletschereis führt vom Eiffelturm über das Brandenburger Tor und dem Wiener Riesenrad bis zur Rialto Brücke. Neben den Sehenswürdigkeiten gibt es auch bekannte Wahrzeichen wie Manneken Pis, die Warschauer Seejungfrau, die holländischen Windmühlen und den spanischen Stier zu bewundern. Die Vielfalt Europas soll den Besuchern aus aller Welt ein Stück näher gebracht werden.

* Neue Busverbindung zum Bodensee

Bodensee im Frühjahr

Der Steirische Bodensee zählt zu den schönsten Plätzen des Ennstales. Ab sofort bringen die Planai-Busse Gäste und Einheimische drei Mal täglich zum beliebten Ausflugsziel. Die Linie führt über Oberhaus, Haus im Ennstal, Weißenbach, Aich, Assach und Ruperting und ermöglicht somit auch Gästen und Einheimischen aus diesen Orten eine bessere öffentliche Verkehrsanbindung an Schladming und in weiterer Folge an beliebte Ausflugsziele wie den Riesach-Wasserfall, die Ursprungalm oder den DAchstein-Gletscher. Bei positiver Entwicklung der Bodfenseelinie wird sie nach dem Probejahr fix in das Liniennetz des Planai Busbetriebes aufgenommen.

* .Der Wilde Berg Mautern 
300 heimische Alpentieree begrüßen die Gäste im Alpentierpark, darunter Wölfe, Bären, Eulen, Steinböcke und heuer ganz neu auch Ameisen in einer Ameisenstation. Im Kinderbauernhof warten Tiere zum Streicheln. Bei den Tierfütterungen sowie bei der Greifvogelschau gibt es spannende Einblicke in die Tierwelt.
Für Kinder ist allerhand geboten. Die Wilde Kugelbahn ist Richtung Mittelstation verlängert worden. Der Kinderstadl ist ein Indoor-Spielplatz mit tollen Hightlights. Neben Riesenrutsche, Kletterturm und einem Ruheraum gibt es einen Heuschober, in dem getobt und gesprungen werden kann.
Der Park ist bis 28. Oktober von Donnerstag bis Sonntag von 9 - 18 Uhr  geöffnet

2 schafalm

* Die Schafalm: Skihütte im Winter, Ausflugsziel im Sommer
Der Ausblick atemberaubend. Die Stimmung in einer der bekanntesten Skihütten in Schladming beim Après-Ski ausgelassen. Liebevolles Interieur, authentisches Zubehör und heimelige Wärme. Schweben Sie mit der WM-Seilbahn auf die Planai.
Die Schafalm-Skihütte ist auch der ideale Ort für Feierlichkeiten aller Art - ob Firmenfeiern, Incentives, Geburtstage, Hochzeiten. Wir machen jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis, betont das Team der Schafalm. Am 19. August findet auf der Schafalm von 11 bis 17 Uhr die Alpenländische Musikanenparade statt, die von Bernd Pratter moderziert wird.