Tagesaktuell

* Tourismus: Neue Strategien für die Zukunft - Besucherrekord  beim fünften “Tourismusdialog” der Region Schladming-Dachstein
 Der Tourismus ist global stetigen und tiefgreifenden Veränderungen unterworfen, umso wichtiger gestaltet sich für die
Verantwortlichen der Branche ein weit nach vorne gerichteter Blick in die Zukunft. Unter dem Titel “Destination 2030: Gibt es ein
Erfolgsrezept für die Zukunft?” diskutierten gestern hochkarätige Experten mögliche Strategien und notwendige Maßnahmen im Rahmen des
“Tourismusdialogs”, den die Urlaubsregion Schladming-Dachstein heuer zum fünften Mal organisiert hat. Knapp 350 touristische Stakeholder
der Region Schladming-Dachstein folgten der Einladung in den Congress Schladming

Dialog Foto Martin Huber

Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein lud zu einem spannenden Vortrags- und Diskussionsabend mit renommierten Experten.

* Schladming-Dachstein bringt Après-Ski-Stimmung auf die “Wiener WIESN”
Gepflegtes Brauchtum, zeitlose Tradition und freundliche Geselligkeit - diese ur-österreichischen Eigenschaften stehen im Mittelpunkt des “Wiener WIESN Fests”, das heute eröffnet wird. Während der zweieinhalb Wochen langen Großveranstaltung locken bodenständige Volksmusik, kulinarische Köstlichkeiten und eine einzigartige Partystimmung bei den abendlichen Live-Konzerten auch heuer wieder mehrere hunderttausend Besucher auf die Kaiserwiese in den Wiener Prater. Mittendrin präsentiert sich auch heuer wieder die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein (www.schladming-dachstein.at) von ihrer besten Seite. Dabei wird den Gästen in Wien gleich ordentlich Lust auf den nahenden Winterurlaub gemacht.
“Liebhaber der gehobenen Gastronomie und einer reichhaltigen Weinkarte bei gediegenen Almflair sind in unserer ‘Schladming-Dachstein Alm’ bestens aufgehoben”, freut sich Mathias Schattleitner, Tourismuschef der Region. “Von Mittagsmenüs bis hin zu speziellen Themenevents gibt es hier ein breit gefächertes Angebot. Wir sorgen für die perfekte Après-Ski-Stimmung mitten in Wien.“
Die Schladming-Dachstein Alm wird heuer durch ein besonders originelles Special auf der Wiener Wiesn begleitet: Die neueste Planai-Gondel. Die hochmoderne Gondel steht den Wiesn Besuchern nun für zweieinhalb Wochen auf der Kaiserwiese zum Probesitzen bereit. Ab Anfang Dezember 2019 geht die neue Planai Hauptseilbahn in Betrieb.
Alle Infos zum Wiener WIESN Fest 2019 vom 26.9. bis 13.10. gibt es online auf www.wienerwiesnfest.at.

* GEO Reisen eröffnet in Schladming
Damentrio macht Reiseträume wahr
Vom Badeurlaub bis zur Dschungelexpedition, von der Busreise bis zur Hochseekreuzfahrt – alle Reisen, von denen man träumen kann, sind ab sofort im neuen GEO Reisen Büro in Schladming zu buchen. Neben Büroleiterin Ulrike Kolb kümmern sich Kreuzfahrt- und Busexpertin Simone Köstinger und ab 2. Dezember auch Natalie Gilan um die Reisewünsche der Ennstaler. Das neue Reisebüro in der Tutterstraße 206 (Ecke Schulgasse) wird in enger Partnerschaft mit den Bergbahnen Planai-Hochwurzen geführt.

* Brunftzeit am Wilden Berg Mautern

Die ersten kühlen Nächte kündigen nicht nur den Abschied des Sommers an. Es ist auch die Zeit, in der sich die größte Wildtierart am Wilden Berg lautstark bemerkbar macht - die Zeit der Hirschbrunft. Von Mitte September bis Mitte Oktober kämpfen die Hirsche um den Titel des Platzhirsches. Ihr lautes Röhren, um die Konkurrenz abzuweisen, ist kilometerweit zu hören, so auch im Rotwild-Gehege am Wilden Berg.
Zum Auftakt für die „Wilden Wochen“ am Wilden Berg in Mautern steht am Samstag, den 21. September das Brunftfest auf dem Programm. Für musikalische Unterhaltung sorgen ab 12 Uhr die Wildpark Musikanten. In der Steinbockalm werden die Gäste mit regionalen Wald- und Wildspezialitäten verwöhnt.
Der Tierpark sowie die Attraktionen am Wilden Berg sind heuer noch bis Sonntag, 3. November geöffnet.
www.derwildeberg.at

* Winter-Frühstart für Langläufer
 In der Urlaubsregion Schladming-Dachstein (www.schladming-dachstein.at) hat der Winter bereits begonnen. Am Dachstein Gletscher wurden zu Wochenbeginn die ersten Loipen geöffnet, bei perfekten Schneebedingungen trainieren bereits mehrere Langlauf- und Biathlon-Nationalteams, darunter die Mannschaften aus Russland, Frankreich, USA und Korea. Ab morgen werden auf der WM-Schanze in Ramsau auch erste Sprünge absolviert, derzeit aber noch im Trockentraining. Die ersten Pisten für alle sehnsüchtig wartenden Freunde des alpinen Skisports werden in der steirischen Region geöffnet, sobald es die Schneelage erlauben.

* Die Schafalm, Skihütte im Winter, Ausflugsziel im Sommer 

2 schafalm
Der Ausblick atemberaubend. Die Stimmung in einer der bekanntesten Skihütten in Schladming beim Après-Ski ausgelassen. Liebevolles Interieur, authentisches Zubehör und heimelige Wärme. Schweben Sie mit der WM-Seilbahn auf die Planai.
Die Schafalm-Skihütte ist auch der ideale Ort für Feierlichkeiten aller Art - ob Firmenfeiern, Incentives, Geburtstage, Hochzeiten. Wir machen jede zu einem unvergesslichen Erlebnis, betonen die Chefs Heinz und Reini Schütter und ihr Team.