Peter Rosegger im Blickfeld

Peter roseggerPeter Rosegger im Blickfeld

Der 100. Todestag und 175. Geburtstag des steirischen Autors Peter Rosegger wird heuer groß gefeiert. Ab Februar steht der Autor im Zentrum von Veranstaltungen – von Festspielen in Krieglach über Ausstellungen in Graz bis hin zur Digitalisierung seiner Briefe.

Die Bedeutung Peter Roseggers für die Steirer lässt sich an der Liste der Veranstaltungen ablesen: Lesungen, Vorträge, Gesangsabende, Wanderungen, Schulaktionen usw.. Der Startschuss für das Jubiläumsjahr fällt am 8. Februar im Grazer Museum für Geschichte mit der Eröffung der Sonderausstellung „Peter Rosegger. Waldheimat und Weltwandel“.

peter rosegger Landesarchiv

Am 23. März öffnet das Rosegger-Museum in Krieglach. Zum Jubiläum wurde die Ausstellung überarbeitet. Auch der Kluppeneggerhof, Roseggers Geburtshaus am Alpl, hat ab dann wieder geöffnet. Der Briefverkehr Roseggers steht im Fokus der Landesbibliothek. Bereits zum 35. Mal findet in und um Krieglach die Rosegger-Woche vom 30. Mai bis 8. Juni mit besonders breitem Programm statt. Die „Rosegger-Festspiele“ finden diesmal im Veranstaltungszentrum in Krieglach statt. Zu sehen ist ab 7. Juli „Jakob, der Letzte“. Am 22. Juli schlägt das Festival La Strada einen Tag lang am Alpl Salti – gezeigt wird ein speziell entwickeltes Projekt mit der fanzösischen Truppe Fabrique Royale.

Peter Rosegger war Visionär. In der Ausstellung im Rosegger-Museum in Krieglach geht es auch weniger um bekannte Aspekte des Schriftstellers, sondern auch um seine fortschrittlichen Ideen zu Naturschutz oder Wasserkraft. Angesichts seiner Visionen ist es wichtig, vor allem junge Leute in den Schulen an Peter Rosegger zu erinnern, weil er gerade was Umwelt, was Landwirtschaft anlangt, davor gewarnt hat, Ressourcen zu vergeuden, sondern gesagt hat, sie sollen genutzt werden. Schaut man auf die heutige Zeit, so auch der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, dann sind wir genau in der Debatte, und Peter Rosegger ist seit 100 Jahren tot.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok