Schladming-Dachstein: Andreas Gabalier absolviert heuer gleich zwei Konzerte in Schladming

Gabalier 2

Doppeltes Heimspiel für Andreas Gabalier in
Schladming: Der international erfolgreiche “Volks-Rock’n’Roller” aus
der Steiermark setzt heuer gleich zu zwei Konzert-Durchgängen im
WM-Park Planai an. Er steht am Freitag (25.8.) und Samstag (26.8.)
Abend auf der Bühne. Zu den beiden Konzerten werden jeweils
zehntausende Zuschauer erwartet, die wohl erneut die gesamte
Urlaubsregion Schladming-Dachstein ([www.schladming-dachstein.at]
(http://www.schladming-dachstein.at)) für ein Wochenende in
Ausnahmezustand versetzen werden.
Für die Region bedeuten die Auftritte von Andreas Gabalier nochmal
einen richtigen Push im August. Die Touristiker in
Schladming-Dachstein verzeichnen einen enormen Anstieg bei den
Buchungsanfragen, Beherbergungsbetriebe von Mandling bis Irdning sind
sehr gut gebucht. Die gesamte Region profitiert von dem dreitägigen
Mega-Event und dessen hoher Wertschöpfung

Gabalier Werbung PHB

Erstmalig Gipfeltreffen mit Andreas Gabalier

Gipfeltreffen Gabalier (C)Planai

Hoch hinaus geht es bereits einen Tag vor den großen Heimspiel-Konzerten von Andreas Gabalier am 24. August 2017. Beim großen Gipfeltreffen mit dem Volks Rock’n’Roller haben Fans die Möglichkeit den Musiker hautnah am Berg zu erleben.
Das Gipfeltreffen bildet den Auftakt für das Andreas Gabalier-Wochenende in Schladming. Direkt am Planai-Gipfel wird sich Andreas Gabalier seinen Fans präsentieren. Außerdem haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen eine große Überraschung für den steirischen Volks Rock’n’Roller vorbereitet.
Weißwurstfrühstück bei den Genussspecht-Wirten
Die Planai Genussspecht-Wirte Schafalm, Schladminger Hütte und Onkel Willi’s Hütte sorgen für den optimalen Start in den Tag und servieren vor dem Gipfeltreffen ein zünftiges Weißwurstfrühstück.
Die Planai-Seilbahn wird ab 8:00 Uhr in Betrieb sein.

INFOBOX:
Gipfeltreffen mit Andreas Gabalier
Donnerstag, 24. August 2017 | 11:00 Uhr am Planai Gipfel
Planai Seilbahn-Betrieb ab 8:00 Uhr
Weißwurstfrühstück auf der Schafalm, Schladminger Hütte und Onkel Willi’s Hütte ab 8:30 Uhr.
Ab 12:30 Uhr Live Musik auf den Hütten.
und 26. August 2017: Heimspiel-Konzert Andreas Gabalier im WM-Park Planai
Restkarten verfügbar unter: www.oeticket.com

Gelungener Auftakt – Herbst mit den Bäuerinnen 2017

Der Herbst hat Einzug gehalten - bei perfektem Herbstwetter, läutete
am 6. August 2017 um 11 Uhr auf der Walcheralm in Ramsau die Bezirksbäuerin Viktoria Brandner gemeinsam mit Landesbäuerin Auguste Maier den Herbst mit den Bäuerinnen ein. Vor fast 20 Jahren hatte Marianne Gruber diesen Veranstaltungsreigen, der 2014 mit dem Volkskulturpreis ausgezeichnet wurde, ins Leben gerufen. Das Motto in diesem Jahr: „Verbindend wirken. Echt sein. Beweglich leben.“ Roland Kühne aus der Nähe von Düsseldorf – schon 30 Jahre Gast in der Ramsau – gestaltete den Gottesdienst, die Gesangsrunde „Zschod für dahoam“ und die „Rossfeld-Musi“ umrahmten den Auftakt. Mit dabei Kammerpräsident ÖR Franz Titschenbacher sowie Kammerobmann Peter Kettner, BR Armin Forstner, Alminspektor Dipl.-Ing. Franz Bergler, die Geschäftsführer der Tourismusregionen, Bürgermeister und Gemeinderäte aus der Region, Gemeindebäuerinnen – allen voran Erika Laubichler, Monika Schrempf und Doris Simonlehner, die alle Besucher mit traditionellen Krapfen verwöhnt haben.

Die nächsten Veranstaltungen im Festereigen sind am:
Samstag, 12. August 2017 das Brentenmöser-Almfest (Bauernbund Bad Mitterndorf)
Dienstag, 15. August 2017 das Buchmannlehen-Almfest (Bauernbund Irdning)
Samstag, 26. August 2017 das Hoffest am Kulm (Fam. Josefa Mößelberger).

Baeuerinnen 2017

Foto Simone Feuerle
v.l. Mag. Simone Feuerle-Steindacher (Beraterin Bauernkammer Liezen), Erika Laubichler (Gemeindebäuerin Ramsau), Auguste Maier (Landesbäuerin), Viktoria Brandner (Bezirksbäuerin)

So „tickt“ der Sommer in Schladming

Der Sommer in Schladming, Rohrmoos und Pichl hat’s in sich. Zahlreiche tolle Veranstaltungen warten auf die Gäste und Heimischen. Dazu kommen Aktivprogramme für die ganze Familie.

Jeden Dienstag findet abwechselnd bei den Wirten in Schladming und Rohrmoos Volksmusikabende statt (bis 19.9.), Mittwoch und Sonntag bietet man in Pichl beim Freizeitsee den „Pichler Wasserzauber“ (bis 27.8.). Donnerstag findet am Schladminger Hauptplatz bei den „Schladming Nights“ bunte Musik, Freitag spielt am Abend die Stadtkapelle Schladming zum Platzkonert am Hauptplatz auf. Schuhplattler und Tanzgruppe des Heimatvereines untermalen den Abend (bis 1.9.). Zum Dämmerschoppen bei den Wirten in Pichl laden Wirte am 4., 11. Und 18. August. Zum Gäste-Begrüßungsabend wird jeweils Sonntags in die Annakapelle eingeladen.

Dazu kommen noch zahlreiche Groß-Events wie das Schladminger Sommer-Festival mit Adreas Gabalier vom 24. bis 26. 8., das Bergfestival VERTIKALE am 11. und 12. August, Ennsgaudifest am 5. August oder das Pfandlfest in Mandling am 3. September. Nicht vergessen darf man auf Ernst Hutter’s „ Engerländer-Musikanten“ – Konzert am 15. Oktober 2017 im Congress Schladming.

Die Planai E-GoKart Bahn sorgt für Rekordumsätze

Kartrace Schladming Monika Lasser (C)Planai

Monika Lasser im E-Kart

Die E-Kart Bahn im WM-Park Planai bricht in diesem Sommer alle Rekorde. Mit einem Umsatzplus von 10,4 Prozent (im Vergleichszeitraum Juni/Juli 2016) ist das Kartrace ein Erfolgsfaktor für den heimischen Tourismus.
Bis zu 320 Gäste genießen täglich das Renn-Feeling im WM Park Planai. Die E-Kart-Bahn wurde 2014 eröffnet und ist seit dem ersten Tag ein wahrer Publikumsmagnet. Aber nicht nur die Kart-Bahn ist bei den Gästen beliebt, auch die Zuschauerränge sind fast täglich voll.

Weiterlesen: Die Planai E-GoKart Bahn sorgt für Rekordumsätze

Weinjahr 2016

Wein Steirische Landschaft

In der Steiermark kam es zu den größten Mengeneinbußen. Das, was geerntet wurde, ist dafür exzellent. Foto; falstaff/Wein/Jahrgangsprognose

Das Weinjahr 2016 wird vielen Winzern lange in Erinnerung bleiben. Haggel und Frost haben den Weingärten enorm zugesetzt. Die Schreckensmeldungen hörten 2016 gar nicht mehr auf. Hat sich dies auch auf die Qualität ausgewirkt? Das Weinjournal „falstaff“ ist der Sache nachgegangen und hat mit Topwinzern gesprochen.

Weiterlesen: Weinjahr 2016

Herbst mit den Bäuerinnen

herbst bauerinnenHerbst mit den Bäuerinnen
„Herbst mit den Bäuerinnen“ ist eine groß angelegte Kooperation zwischen Landwirtschaft, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Brauchtum im Bezirk Liezen und im angrenzenden Salzburger Raum. Dieses wertvolle Netzwerk wird von  den Bäuerinnen der Region- und den Partnern getragen.

Weiterlesen: Herbst mit den Bäuerinnen

Alexander und Florian Deopito gewinnen 25. Ennstal-Classic

1718 EnnstalClassic EC Schlussbericht01

Zur Champagnerdusche nach dem ZENITH Grand Prix von Gröbming gesellten sich dieses Jahr auch Freudentränen und tosender Applaus. Denn Alexander und Florian Deopito schafften bei der großen Jubiläumsausgabe der Ennstal-Classic die Sensation schlechthin. Denn als erstes Team in der 25-jährigen Erfolgsgeschichte schafften die mehrfachen Sieger der Racecar-Trophy ein nahezu unmögliches Meisterstück. Sie gewannen in einem spannenden Finale mit einem Vorkriegswagen! Mit ihrem Lagonda LG 6 Le Mans Special aus dem Jahr 1938 lagen sie von Beginn an an der Spitze der Wertung, „gejagt“ von zahlreichen Startern mit weitaus jüngeren Autos und konnten sich am Ende den Sieg mit nur 45 Punkten Vorsprung sichern.

Weiterlesen: Alexander und Florian Deopito gewinnen 25. Ennstal-Classic